Welcher Stimme vertraue ich?

Im Januar und Februar 2016 lade ich an 4 Donnerstagabenden, am
14. und 21. Januar sowie am 4. und 11. Februar 2016 um 19.30 Uhr, zu einem Kurs von „Stufen des Lebens“ in das Gemeindehaus, Am Anger 11 in Steinhude ein.

Wir alle sind in unserem Leben unterwegs und suchen ein Ziel, für das es sich zu leben lohnt. Jeder Mensch geht Stufe um Stufe seinen Weg. Dabei brechen Fragen nach Lebenssinn und Lebensperspektive auf.

In „Stufen des Lebens“ spüren wir diesen Überlegungen nach. Wir können entdecken, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und mitten im Alltag Wegweisung geben können.

„Ob Vertrauen sich lohnt? – Abraham zwischen Angst und Vertrauen“ lautet der Titel des Kurses. Diese Grundfrage im Leben von Abraham und seiner Frau Sarah beschäftigt uns bis heute: Ob Vertrauen sich lohnt? Die Geschichten von Abraham und seiner Sippe gehören zu den bekanntesten der Bibel. Sie beschreiben, dass der Weg des Lebens immer ein Weg der Auseinandersetzung, der Ablösung und des Neuanfangs ist. Wer gibt in diesem Prozess den Ton an, welcher Stimme vertraue ich? Die Lebensthemen von Abraham sind auch heute nach 4000 Jahren noch aktuell: Familienzwist, Eifersucht, mangelndes Selbstwertgefühl, Lebensangst, Kinderlosigkeit, Trennung. Hier verknüpfen sich Abrahams und unsere eigene Lebensgeschichte eng.

Ein Kurs umfasst vier in sich abgeschlossene Einheiten von je zwei Stunden. Es werden keine Bibelkenntnisse vorausgesetzt, nur die Neugier ist erwünscht.

Flyer zur Information und zur Anmeldung liegen auch im Gemeindehaus aus.

Cord Wilkening