Das „Küsterhaus“

Küsterhaus seitlichDer Kinder- und Jugendtreff Küsterhaus, den die Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Stadt Wunstorf seit 2000 unterhält, dient Kindern und Jugendlichen als "Haus der offenen Tür". Veränderungen in der Familienstruktur haben zur Folge, dass es auch in einem Ort von der Größe Steinhudes notwendig ist, einen Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche zu haben, die anderweitig nicht wissen, wo sie spielen und ihre Freizeit verbringen sollen. Allerdings ist das Küsterhaus weit mehr als nur ein Platz zum Spielen. Durch die fachliche Leitung einer sozialpädagogischen Fachkraft bekommen die Kinder und Jugendlichen wichtige pädagogische Impulse.


Darüber hinaus hält das Küsterhaus eine Palette weiterer Angebote für Jugendliche bereit. In Zusammenarbeit mit dem Schaumburg-Lippischen Landesjugendpfarramt werden Kurse für jugendliche Mitarbeiter zur Erlangung des Jugendleiterscheins (Juleica) durchgeführt. Feste, Ausflüge und kreative Workshops runden das Programm ab.

Selbstverständlich ist es unser Anliegen, die Angebote nach dem Bedarf der Jugendlichen in Steinhude und Großenheidorn auszurichten und damit die Angebote zur Freizeitgestaltung in Ergänzung zur vielfältigen Vereinslandschaft zu entwickeln. Hierzu sind Ideen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen und auch der Eltern immer willkommen. Jessica Miriam Schülke, die Leiterin des Küsterhauses, nimmt sie während der Öffnungszeiten der Offenen Tür oder per Telefon (05033 939532) gern entgegen.